thetext
druckenSeite zurück     druckenDiesen Artikel drucken (Druckansicht)

Mitwelt 2016: Mensch, Natur, Mitwelt, Frieden, Gerechtigkeit, Menschenrechte, Zukunft, Nachhaltigkeit, Klima

Mitwelt 2016: Mit Zorn und Zärtlichkeit auf Seiten von Mensch, Natur und Umwelt


-Mensch, Natur, Umwelt, Frieden, Gerechtigkeit, Menschenrechte, Klima, Zukunft, Nachhaltigkeit-



AKW Hinkley Point, Atomwaffen & Atom-U-Boote
Mehr Infos: hier



Aktueller Einschub:




Nein zum Atomausstieg in der Schweiz / BUND bedauert Entscheidung / Schweizer Atomfilz & die Macht der Lobby

Am 27.11.2016 hat die Schweizer Bevölkerung über die Initiative für den geordneten Atomausstieg abgestimmt. Leider gab es ein unerfreuliches „Nein“ zum Atomausstieg und damit ein „Ja“ zur Gefahrzeitverlängerung. In den Atomkantonen Aargau und Solothurn hatte die Atomausstiegsinitiative keine Chance. Wenn sich das älteste AKW der Welt in Beznau nicht irgendwann „selbst abschaltet“, muss es nächstes Jahr nicht vom Netz. Der Schweizer Atomfilz und die Macht der Lobbys haben gewonnen.

BUND-Geschäftsführer Axel Mayer bedauert die Entscheidung:
„In Deutschland werden Schweizer Volksentscheide gerne idealisiert. Doch die Spieße bei solchen Abstimmungen sind ungleich lang. Der eng verflochtene Schweizer Atomfilz (die meisten konservativ-bürgerlichen Parteien, der Bundesrat, economiesuisse...) verfügte über viele Millionen Franken und die teuersten PR-Agenturen (Burson-Marsteller) für ihre PR-Kampagnen. Die KritikerInnen verfügten über keine Spieße, sondern über Zahnstocher. Die leider erfolgreichen Angst-Kampagnen der Atomlobby erinnerten stark an ähnliche "Vor-Fukushima-Propaganda-Kampagnen" in Deutschland. Es ist erstaunlich, dass gerade die konservativen Schweizer Parteien die Wortführer der atomaren Heimatgefährdung sind. Schweizer Kraftwerksbetreiber hatten mit Milliarden Franken Schadensersatzforderungen gedroht, sollten sich die Menschen bei der Volksabstimmung für eine, auf immer noch gefährliche 45 Jahre begrenzte Laufzeit der Atomkraftwerke aussprechen. Das Stimmvolk wurde mit der Drohung von Schadensersatzforderungen erpresst. Für Atomkraftwerke, die nicht einmal für einen Franken an die EDF verkäuflich sind, wollten die Atomkonzerne Milliarden-Entschädigung einfordern.
Obwohl David gegen Goliath verloren hat, bedanken wir uns bei den Aktiven in der Schweiz für ihr unglaubliches Engagement. Trinational gemeinsam werden sich die, von einem jederzeit möglichen Unfall betroffenen Menschen, Verbände und der BUND weiter für die AKW-Abschaltung und für Leben und Gesundheit der Menschen engagieren.
Axel Mayer, BUND-Geschäftsführer, Vizepräsident Atomschutzverband TRAS



  • Tagesgedanken 24.11.2016

    Irak, Syrien, Afghanistan, Jemen & Krieg...
    Es ist verwirrend. Im Irak, in Syrien, Afghanistan und im Jemen wird Krieg geführt. Ich höre von bösen Terroristen und bösen Gewaltherrschern. Ich höre von guten Aufständischen und guten, nützlichen Diktatoren, von Kriegsverbrechen der bösen Terroristen und der bösen Gewaltherrscher und von kaum erwähnenswerten Kollateralschäden der guten Aufständischen im Auftrag der guten, nützlichen Diktatoren. Die Taliban, die heute bösen Terroristen in Afghanistan, wurden vor einigen Jahrzehnten noch von den USA mit Waffen & Logistik unterstützt als sie noch gute Terroristen waren. Die guten Diktatoren bomben gerade mit unseren Waffen den Jemen in die Steinzeit. Die vom Westen unterstützten guten Rebellen kämpfen gemeinsam mit den bösen Terroristen des IS (die auch ich für böse Terroristen halte). Für die NATO-Staaten steht Assad als Täter fest, für Russland sind es die Rebellen. Auf beiden Seiten in diesem Religions- und Stellvertreterkrieg geschehen schreckliche Verbrechen. Auch für mich ist Assad ein Täter. Aber wer hat ihn zum Täter und Kriegsverbrecher gemacht? Wie würden die Saudis oder Herr Erdogan reagieren, wenn die Opposition im eigenen Land erst gestärkt und dann bewaffnet würde? Warum lese ich so wenig über die Ursachen dieses Mordens? Über eine interessengeleitete Regime-Change-Politik im schrecklich "Nahen" Osten? Über den amerikanischen Krieg für Öl im Irak? Über das Sykes-Picot-Abkommen vom 16. Mai 1916 zwischen den Regierungen Großbritanniens und Frankreichs, durch das deren koloniale Interessengebiete im Nahen Osten festgelegt wurden? Dort wurden die heutigen Grenzen im Nahen Osten im Interesse der Ölkonzerne gezogen.
    Warum lassen wir es zu, dass für ökonomisch-politische Interessen der Begriff "Menschenrechte" so schrecklich missbraucht wird?
    Es ist verwirrend, aber das soll es wohl auch sein! Was ich mir verzweifelt wünsche ist eine kluge, differenzierte Berichterstattung.
    Axel Mayer
    Mehr Infos: hier



  • Klima, Klimawandel, Wetter Oberrhein / Südbaden / Freiburg: Große Hitze, drückende Schwüle, heftige Gewitter, Starkregen, lange Trockenphasen, Temperaturschwankungen... Mehr Infos hier






    Aktuelle Mit-Welt-Texte:
    28.11Syrien Krieg, Irak Krieg, Afghanistan Krieg & Jemen Krieg...Was stimmt? Was können wir glauben?
    27.11 AKW Hinkley Point / Kosten / Atomwaffen & Atom-U-Boote
    24.11Tagesgedanken... Axel Mayer
    17.11Petitionen & Kritik: Sind Petitionen zunehmend "Adresssammelmaschinen" für Spendenmailings einer Petitionsindustrie?
    16.11Transhumanismus Kritik: Die Abschaffung des menschlichen Menschen / Techno Sapiens - Die Zukunft der Spezies Mensch
    11.11Klima, Klimawandel, Wetter Oberrhein / Südbaden / Freiburg: Große Hitze, drückende Schwüle, heftige Gewitter, Starkregen, lange Trockenphasen, Temperaturschwankungen...
    11.11Geopferte Landschaften?: Die Kohlelobby und der Landschaftsschutz
    30.10Rente mit 73 oder 99? Rentendebatte & Renteneintritt / Wohin verschwinden Effizienzrendite & Produktivitätssteigerung?
    29.10Lobbyist Günther Oettinger: EU Vizepräsident, AKW, Atomkraft, Atomindustrie, Energiekonzerne & Atomlobby
    27.10Neue AKW - KKW / Neue Atomkraftwerke / EPR & kleine Thorium-Reaktoren & Neue Gefahren
    18.10Weltraumtourismus & Umwelt: Elitärer Millionärs - Weltraumtourismus ist pervers!
    17.10Mundologia Festival 2016 / 2017: Illusionsmaschine oder Ansporn zu handeln?
    17.10Small thorium reactors & terrorism / danger - thorium-based atomic power
    14.10(Propaganda-) Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM): Tarnorganisation und Sprachrohr der Konzerne
    13.10Heimat & (nicht nur) Naturschutz: tolerant, klug & weltoffen


    Warnung:
    Wenn Sie hier Die Wahrheit suchen, werden Sie sie nicht finden. Es gibt sie nicht, "Die Wahrheit", sondern immer nur Annäherungen daran, Wahrheitsfragmente. Es wird Ihnen nichts übrigbleiben, als sich mit den Wahrheiten der AKW - Befürworter, der Wachstums- Umweltzerstörungs- und Gentechniklobby, mit Atomparteien und Globalisierungsfreunden auseinander zu setzen, um zu einer eigenen Meinung zu kommen. Misstrauen Sie Wahrheitsverkündern. Haben Sie Mut Ihren eigenen Verstand zu gebrauchen.
    Axel Mayer